Tipps & Tricks

Sonnenbrand bei Pflanzen

Gefahr aus dem Weltall: Sonnenbrand bei Pflanzen

Eines ist sonnenklar: Ohne unseren energiespendenden Stern könnten weder wir noch unsere Pflanzen (über)leben. Wer schon einmal einen fiesen Sonnenbrand hatte, weiß aber auch, wie schädlich UV-Strahlung werden kann. Auch Pflanzen sind nicht davor gefeit und können sich weder mit Creme noch mit langer Kleidung schützen. Wenn auch du Sonnenbrand bei deinen Pflanzen bemerkt hast, haben wir hier die richtigen Tipps für dich gesammelt.

Woran erkennt man Sonnenbrand?

Meist zeigt sich Sonnenbrand bei Pflanzen durch braune, korkige Stellen, die vor allem an den Blättern, teilweise auch bei den Früchten auftreten. Zudem können manche Früchte je nach Art gelblich verfärbt sein.

Explodiergurke ohne und mit Sonnenbrand

Pflanzlicher Sonnenbrand kann prinzipiell immer auftreten, wenn die Pflanze starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. In zwei Fällen tritt er aber gehäuft auf:

Was kannst du gegen Sonnenbrand tun?

Meist sind nur einige Blätter oder Früchte betroffen und deine Pflanze kann sich bei guter Pflege erholen. Bei Pflanzen mit dichtem Laub sind Früchte in der Regel besser geschützt.

Hast du auch Sonnenbrand bei deinen Pflanzen entdeckt? Schick uns gerne deine Bilder an hallo@black-turtle.de!

zurück zur übersicht