Erste Keimblätter???

 

Zugegeben - ich habe ein ganz bisschen früher mit dem Aussäen angefangen als Ihr. Aber ich wollte ja auch einen kleinen Vorprung haben.

Während ich am 30.04.2019 mein komplettes Saatgut-Set in die Erde gebracht habe, hat Thomas erst zwei Tage später gesät. WARUM sind bei Thomas bereit erste Keimblätter der Canetti-Bohne zu sehen und bei mir noch nicht? Mein Beet sieht noch original aus wie umgegraben, nur mit 2 Rillen für die Kartoffeln und meiner Beetbeschriftung.

Ich habe mich an Thomas’ Ansage gehalten, das Beet überhaupt nicht zu wässern, auch wenn es mich mehrmals in den Fingern gejuckt hat. Als ich meinen Finger in die Erde gesteckt habe, um die untere Erdschicht zu erfühlen, kam sie mir schon sehr trocken vor. Aber ich bleibe dabei: es wird vorerst nicht gegossen.

Thomas’ Canetti-Beet liegt auf der Südseite und genießt ganztags volle Sonne. Meine hingegen sind nur am Morgen und am Nachmittag in der Sonne. Was das für einen Unterschied macht!

Während Thomas auf seinem Beet umgedrehte Plastikkisten als Kältschuchutz/Gewächshaus verwendet hat, habe ich über jede Bohne ein umgedrehtes Marmeladenglas getellt. Ob es hilft? Mal schauen.

Ich übe mich weiter in Geduld und warte sehnsüchtig darauf, dass etwas passiert…

 
Julias Beet 2 Wochen nach Aussaat

Julias Beet 2 Wochen nach Aussaat

Erste Keimblätter von Canetti in Thomas Südlage-Beet nach knapp 2 Wochen

Erste Keimblätter von Canetti in Thomas Südlage-Beet nach knapp 2 Wochen

Julia