Die ersten Keimlinge

 
Hochbeet_Set2_Woche2.JPG

Gut eine Woche ist es her, als wir die Samen von French Breakfast 2, Vroeg Reuzenblad & Monnopa sowie Garten-Senfrauke ausgesät haben. Und sieh da, ein paar Tage später sind sie nun am Keimen.

Junge feine Keimblättchen ragen aus der Erde. Viel können wir erstmal nicht machen außer sie zu pflegen. Ausreichend Sonne und zwischendurch ein Regenschauer reichen aus. Da wir jedes Samenkorn einzeln in die Erde gelegt haben, sind die Abstände nicht zu eng und wir müssen womöglich nicht vereinzeln.

Und wie sieht es mit Kartoffeln und Bohnen aus?

Wie unschwer zu erkennen ist, machen sich Kartoffel und Bohnen - insbesondere 'Black Turtle' - schön breit im Hochbeet. Für die Kartoffelernte müssen wir uns weiterhin gedulden. Noch sind die Blätter frisch und grün, weit entfernt vom Laub.

Einen großen Teil der langen Spaghettibohnen haben wir bereits zur Ausreifung geerntet, um auch für die kommenden Jahre Canetti-Saatgut zu haben. Black Turtle bildet immer mehr Bohnenhülsen, die noch eine kleine Weile hängen bleiben dürfen, bis sie dann bald geerntet werden.

 
 
BT_Set2_Woche2_Hochbeetgesamt.JPG
 
Lea