Wir können sie förmlich wachsen sehen

DSC_8858.jpg

Gut zwei Wochen sind vergangen, da haben Eva, Lea und ich das zweite Saatgut-Set in unserem Malzacker-Hochbeet in die Erde gebracht. In der vergangenen Woche hat Lea ja schon berichtet, dass alle Kulturen bereits fleißig keimen. Wie sieht es also in dieser Woche aus?

Die Kreuzblütler Rauke und Radies liefern sich weiter ein Kopf an Kopf Rennen: wer wächst mehr? Gerade sind beide noch fast gleich groß. Mal sehen, ob sich das mit den folgenden Blättern ändern wird. Der in der Familie der Fuchsschwanzgewächse neue Spinat (früher bei den Gänsefußgewächsen angesiedelt) sieht neben den herzförmigen Blättern seiner Nachbarn noch etwas zierlicher aus. Wir sind sehr gespannt, wie sich die zweite Aussaat weiterentwickeln wird. Bis jetzt sind wir auf jeden Fall sehr glücklich!


Was machen die Bohnen und Kartoffeln? Die Canettis reifen weiter zu Saatgut heran, die Black Turtles sind bei uns nun teilweise kurz vor der Erntereife. Wir werden die Hülsen aber vollständig ausreifen lassen, um aus ihnen ebenfalls Saatgut zu gewinnen.

DSC_8872.jpg


Derweil erstrahlen unsere Kartoffeln? weiterhin in knallgrün und blühen mittlerweile sogar. Aber Moment mal, sieht man da nicht schon etwas vertrocknetes Laub, wenn man genau hinsieht? Ist das nun Krautfäule oder beginnende Abreife? Weder noch, wir halten es für durch die Trockenheit bedingte Schäden, die sich nun, da es wieder öfter zu regnen verspricht, wohl verwachsen werden.













Linda