Rankhilfe für Canetti

Als Rankhilfe kann eigentlich alles dienen, was einigermaßen stabil ist:

  • Stangen (Holz oder Metall) oder Stäbe (z.B. Bambusstäbe)

    Mit einem Abstand von etwa 10 cm vom Samen/Sprössling fest in die Erde stecken. Beim Hochbeet kann auch eine Stange außen am Beet angebracht werden.

  • Schnüre

    Eine senkrecht gespannt Schnur, die mit einem Erdhaken im Boden festgemacht wird, ist auch eine gute Rankhilfe (z.B. auf dem Balkon).

  • Zäune

    Pflanze Canetti gern direkt in die Nähe eines Zaunes, dann sparst Du Dir das Aufstellen einer Rankhilfe.

  • Gitter

    An einer Hauswand bestigte Gitter oder Spaliere sind auch eine prima Rankhilfe für Canetti.

  • … deiner Fanatsie sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Da die Canetti-Bohne unter idealen Bedingungen bis zu 2 m hoch wachsen kann, solltet Ihr ausreichend hohe Rankhilfen wählen. Wird die Bohne höher als die von Euch verwendete Rankhilfe - kein Problem. Die überstehenden jungen Blätter und Triebe können genau wie die Hülsen als Kochgemüse gegessen werden. Das heißt Du kannst sie einfach zurechtstutzen.

Wenn Rankhilfen zur Befestigung in die Erde gesteckt werden, sollten sie frührzeitig eingebracht werden und nicht erst wenn die Pflanze anfängt in die Höhe zu wachsen. Je später die Rankhilfe in die Erde gesteckt wird, desto größer ist die Gefahr, die zarten Wurzeln in der Erde zu verletzten. Du kannst die Rankhilfe auch schon direkt vor dem Aussäen einbringen, dann dient sie gleichzeitig auch als Markierung, wo der Samen in etwa ist.