Kohlrübe

Die Kohlrübe ist unter anderem auch als Steckrübe oder Unterkohlrabi bekannt. Sie ist eine Unterart des Rapses (Brassica napus). Während Sorten mit weißem Fleisch als Tierfutter Verwendung finden, sind gelbfleischige Sorten in den Küchen und Kochbüchern von Feinschmecker*innen heimisch. In Eintöpfen, als Mischgemüse und auch als Rohkost sorgt die Kohlrübe in der kalten Jahreszeit für willkommene Abwechslung. Auch ihre Blätter geben ein vorzügliches Gemüse ab.

Gemüseanbau-Anleitungen

Kurzinfos

Wissenschaftlicher Name

Brassica napus

L. ssp. napobrassica (L.) Hanelt .

Familie

Kreuzblütler (Brassicaceae)

Ursprung

ungeklärt

Aussaat / Pflanzung

April –⁠ Mai

Erntezeit

September –⁠ Oktober (vor den ersten strengeren Frösten)

Gute Nachbarn

Erbsen, Feldsalat, Tomaten, Dill, Bohnen, Sellerie, Gurken

Schlechte Nachbarn

Kartoffeln, Knoblauch, Kohlrabi, Zwiebeln

Baue deine eigenen Kohlrüben an!

Unsere Kohlrüben erhältst du zusammen mit weiteren Gemüsearten in folgenden Sets:

Zum selber
Anbauen!

Verschiedene Sorten im Überblick

Wie baue ich richtig an?

Aussaat

Das gibt's zu tun:

So säst du Kohlrüben aus:
Saatgut von der Kohlrübe (auch Steckrübe genannt)
No items found.

Aufgang

Das gibt's zu tun:

Hochbeet / Garten

  • Halte die Erde stets leicht feucht.
Keimlinge der Kohlrübe 21 Tage nach Aussaat
No items found.

Pflege

Das gibt's zu tun:

Hochbeet / Garten

  • Wässere den Boden regelmäßig, damit er nie austrocknet.
  • Hacke ihn danach wieder.
  • Ganz gelbe, welke und trockene Blätter entfernst du laufend.
  • Jäte Unkräuter vorsichtig, um die Rübenpflanze nicht zu beschädigen.
  • Sobald sich die Pflanzen gegenseitig berühren oder gar schon bedrängen, solltest du sie pikieren oder gleich auf ca. 30-40 cm Abstand vereinzeln.
No items found.

Ernte

Das gibt's zu tun:

Hochbeet / Garten

  • Erntereif sind die Rüben bei ca. 10-15 cm Durchmesser. Sie können aber auch schon früher verwendet werden, das junge Laub desgleichen.
  • Packe sie einfach am Laub und ziehe sie aus der Erde.
No items found.

Vermehrung

Das gibt's zu tun:

Zur Saatgut-Gewinnung wählst du mindestens 2-3 schöne, gesunde Pflanzen aus, pflanzt sie ab April ins Freiland und lässt sie abblühen.

Alles Weitere zur Saatgut-Gewinnung von Kohlrüben erfährst du bald auf dieser Website.

No items found.

Nützlinge & Schädlinge

Weiße Fliegen (Mottenschildläuse)

Mehr informationen

Marienkäfer(-Larven)

Mehr informationen

Florfliegen(-Larven)

Mehr informationen

Schwebfliegen(-Larven)

Mehr informationen

Schlupfwespen(-Larven)

Mehr informationen
Alle nütz- & schädlinge

Häufig gestellte Fragen

Alle fragen auf einen blick