Rezepte

Bunte Bete-Carpaccio (vegan)

Arbeitszeit: ca. 1 Stunde

Portionen: 2-4

Zutaten:

Carpaccio:

Vinaigrette:

Zubereitung:

Wasche und putze zunächst die Bete. Schmeiße die frischen Beteblätter nicht weg, sondern nutze sie als Topping für das Carpaccio und/oder für den nächsten Salat. Koche die rote, gelbe und pinke Bete getrennt voneinander, sodass sie ihre Farben erhalten. Koche/Dünste die Bete für 20-30 Minuten mit der Schale, denn so bleiben nicht nur die Farbe, sondern auch die Inhaltsstoffe erhalten.

Röste in der Zwischenzeit die gehackten Walnüsse vorsichtig in der Pfanne, stelle dann den Herd aus und karamellisiere sie mit etwas Reissirup oder Honig. Optional kannst du noch getrocknete Kräuter (z.B. Kräuter der Provence) untermischen. Verbinde alle Zutaten für die Vinaigrette miteinander.

Zupfe die Blüten und kleine Blätter der Kapuzinerkresse ab und lege sie beiseite.

Lass die Bete nach dem Garen vollständig abkühlen und reibe die Haut mit einem Messer ab. Schneide oder hobel die Bete anschließend so fein wie möglich in Scheiben. Verteile die Betescheiben je nach Belieben übereinander auf einem Teller oder einer Platte und verteile die Walnüsse über dem Carpaccio. Garniere das Carpaccio zum Schluss mit der Vinaigrette, den Blüten und den Blättern.

zurück zur übersicht