Rezepte

Kartoffelspalten mit Rosmarin

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde (15 Min. Vorbereitung + 45-50 Min im Backzeit)

Portionen: 4

Zutaten:

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln mit Schale gründlich mit Wasser abschrubben, ggf mit einer Gemüsebürste. Unschöne Stellen können mit einem Messer abgekratzt oder herausgeschnitten. Anschließend die Kartoffeln längs vierteln, kleinere Kartoffeln nur halbieren. und in eine Schüssel geben.

Den Rosmarin waschen und trocken schütteln und zwei Zweige einfach grob zerteilen und zu den Kartoffeln in die Schüssel geben. Von einem Rosamarinzweig die Blätter abzupfen, grob zerhacken und zunächst beiseite stellen. Den Knoblauch schälen in feine Scheibchen schneiden und ebenfalls in die Schülle geben. Alle Zutaten in der Schüssel mit ausreichend Olivenöl gründlich vermischen.

Die Mischung anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen - die Kartoffeln möglichst mit den Schnittflächen nach oben. Das Ganze mit dem gehackten Rosmarin bestreuen und nach Geschmack salzen und pfeffern und im Ofen auf der mittleren Schiene bei 160 Grad (Umluft) 45-50 Minuten garen, bis die Kartoffeln goldbraun sind.

TIPP:
Man kann statt Rosmarin auch andere Kräuter nehmen oder je nach Geschmack auch andere Gewürze wie bspw. Paprika mit in die Mischung geben. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!
zurück zur übersicht